Elektrotechnik-Stoiber-Photovoltaik

Bei einem Blockheizkraftwerk treibt ein speziell entwickelter Öl-Verbrennungsmotor (Prinzip Dieselmotor) einen Generator an, um Strom zu erzeugen. Die Abwärme wird über einen Wärmetauscher an das Heizsystem übertragen. Nun ist diese Wärme zum Beheizen der Räume oder zur Erwärmung des Trinkwassers nutzbar.

Der erzeugte Strom kann entweder selbst verbraucht oder in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Dafür wird eine Einspeisevergütung gezahlt. 

Buero

 

 

Eine Einblendung, die z.B. verlinkt werden kann...